Über Literaturdöner

Kebab-Spieß

Bei Literaturdöner handelt es sich um einen Weblog, ins Leben gerufen von mir, Tobias Eisenhauer, der darauf abzielt, jegliche Themen, die gerade bewegen, abzuhandeln. Egal wie vielfältig dies nun am Schluss ausfallen mag – wir werden von Gesellschaft & Poltik, über Technik bis hin zu Gesundheit & Lifestyle alles behandeln. Ich persönlich lese und schreibe für mein Leben gerne, und möchte deshalb eine Plattform erschaffen, auf der ich meine Gedanken über die verschiedensten Themen jederzeit teilen kann. So entstand schließlich Literaturdöner, der Blog, auf dem Sie sich gerade befinden.

Wie kam es zu dem ausgefallenen (milde ausgedrückt) Namen? Zunächst bestand mein Ziel mit diesem kleinen Projekt darin, Jugendliche mehr für Politik begeistern zu können. (Deshalb Literatur (sinnbildlich für Bildung) + Döner (Lieblingsessen vieler Jugendlicher, oft auch nach der Schule verzehrt) = Literaturdöner.) Allerdings hat sich der Fokus inzwischen etwas gewandelt, weshalb der Name nun vielleicht nicht mehr unbedingt passt. Trotzdem finde ich ihn amüsant und schreibe weiterhin gerne unter dieser „Marke“.

Ich hoffe, in Zukunft den ein oder anderen Leser damit erreichen und vielleicht sogar unterhalten zu können. Über einen Austausch zwischen Leser und Autor (mir) freue ich mich immer wieder, weshalb Ihr mich stets mittels des entsprechenden Formulars kontaktieren könnt. Bis dahin wünsche ich noch viel Spaß beim Stöbern!

Literatur