Sind Online-Slots ein edler Zeitvertreib?

Slots kennen wahrscheinlich alle, die bereits einmal an einem solchen Automaten gesessen oder einen edlen Abend in einen noblen Casino verbracht haben. Natürlich muss man dazu sagen, dass in Casinos andere Spiele einen höheren Stellenwert haben wie die einfachen Slot-Spiele. Dort genießen Leute dann die faszinierenden Black Jack Spiele an der großen Spielbank.

Die schönsten Casinos Deutschlands findet man hier: https://louiseethelene.de/die-schoensten-spielbanken-in-deutschland/

Wann beginnt die Geschichte der Slot-Spiele?

Der erste Automat, der als Black Cat bezeichnet und im Jahre 1899 erbaut wurde, geht auf die Brüder Caille zurück. Zur gleichen Zeit begann Charles Fey mit den 3-Walzen-Systemen zu experimentieren. Sein Modell Liberty Bell ging in die Geschichte ein und diente als Vorlage für viele weitere Spielautomaten.

Das Wort Slot bedeutet Schlitz und bezeichnet somit die Münzeinwurfstelle.

Nachdem sich die Automaten über die Jahrzehnte immer weiterentwickelt haben, wurden Ende des 20. Jahrhunderts die ersten Online-Casinos erfunden. Nun konnte man Slots online spielen.

Wie funktionieren Slot-Spiele?

Die Regeln sind ganz einfach und unterscheiden sich zwischen Online und richtigen Spieleautomaten auch nicht.

Damit man spielen kann, muss man entweder eine Münze einwerfen oder eben online Geld setzen, um die Spielerunde zu beginnen.

Den Ausgang des Spieles kann man nicht beeinflussen – natürlich kann man selbst entscheiden, wie viel man einsetzt und mit welchen Gewinnlinien es zu Ausschüttungen kommt.

Gewinnlinien bezeichnen die Anreihung der Symbole, bei der es dann zu einer Geldausschüttung kommt. Früher gewann man dann, wenn in einer Reihe dieselben Symbole waren.

Mittlerweile gibt es mehrere Gewinnlinien: Sie können in einem bestimmten Muster sein – entweder in einem bestimmten Winkel oder in einer Zickzacklinie usw.

Grundsätzlich gilt: Wenn ein Automat sehr viele Gewinnlinien hat, dann ist die Chance höher etwas zu gewinnen. Je mehr Linien in einem Spiel aktiv sind, desto höher sind auch die Einsätze.

Im Falle eines Gewinnes ist dies natürlich gut für den Spieler, während im Falle eines Verlusts der Schaden auch höher ist.

Möchte der Spieler nicht so häufige, aber größere Gewinne machen, dann eignet sich ein Automat mit weniger Gewinnlinien besser.

Es hängt also von den Vorlieben des Spielers ab: Will er viele kleine Gewinne haben, dann sollte er sich für viele Gewinnlinien entscheiden, da diese für ein großes Spielvergnügen sorgen. Mag er seltener gewinnen, aber dafür höhere Geldbeträge bekommen, dann sollte er weniger Gewinnlinien wählen.

Was sind die Vorteile von Online-Casinos?

Diese Frage ist sehr einfach zu beantworten. Menschen, die gerne spielen, müssen dank der großen Auswahl an spannenden Spielen, die es mittlerweile in der unübersichtlichen Online-Welt gibt, nicht mehr aus dem Haus gehen.

Spieler können gemütlich nach der Arbeit nach Hause gehen und sich vor den PC breit machen und ins skurrile World Wide Web eintauchen. Sie sehen sich bewegende und aufleuchtende Symbole, die sich in einer gleichbleibenden Geschwindigkeit bewegen und eine innere Spannung aufbauen, aber gleichzeitig für eine innere Ruhe sorgen. Er kann vom Alltag zurücktreten und abschalten.

In diesem Online-Casino gibt es zahlreiche Spielvarianten dieses Spiels, die das Grundprinzip nie ändern, aber durch verschiedene Elemente erweitert und perfektioniert werden.

Häufig gibt es die Möglichkeit einen Sondermodus zu starten, wenn auf dem Bildschirm ein bestimmtes Symbol erscheint. Nun hat der Spieler die Chance auf höhere Gewinne. Für risikobereite Menschen ist der Risikomodus die perfekte Möglichkeit, den bisherigen Gewinn zu vervielfältigen oder im schlimmsten Fall zu verlieren.

Was sind eventuelle Nachteile von Slots?

Natürlich muss man immer berücksichtigen, dass es sich bei diesen Spielen um echte Einsätze handelt. Das heißt, jeder Spieler muss wissen, wann das Limit erreicht ist, und wie weit er gehen kann.

Es sollte nämlich nicht so sein, dass zu viel Geld verloren wird, dass wiederum für andere wichtige Dinge fehlt.

Das Spielen kann eine nette Freizeitbeschäftigung sein, aber man sollte sich immer über all die Konsequenzen bewusst sein.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.